DUSCHGRIFFE

Für den sicheren Einstieg in die Duschwanne ist ein Wandhaltegriff für die nötige Sicherheit empfehlenswert. Wandhaltegriffe gibt es in verschiedenen Abmessungen und Varianten. In der Dusche geben Sie Halt bei längerem Stehen, unterstützen aber auch beim Hinsetzen und Aufstehen.
Es besteht die Möglichkeit, die Wandgriffe fest in der Wand zu verschrauben oder einen mobilen Griff, welcher sich auf glatten Oberflächen ansaugt, zu wählen.
Darüber hinaus tragen Anti-Rutschmatten erheblich zur Sturzprophylaxe bei.
Für viele behinderte und ältere Menschen ist es nicht möglich, die Körperpflege in der Dusche im Stehen zu bewältigen. Daher sind Sitzgelegenheiten die typische Zusatzausstattung einer behindertengerechten Dusche.