KOMPRESSIONSTHERAPIE

Die Kompressionstherapie wird zur Entstauung bei venösen und lymphologischen Erkrankungen, zur Förderung der arteriellen Durchblutung, oder zur Vorbeugung von Venenleiden (z.B. Thrombosen) angewandt. Häufig ist sie auch eine unabdingbare Begleittherapie bei der Behandlung chronischer Wunden. Die geeignete Therapieform sollte immer mit dem Arzt abgesprochen werden. Voraussetzung für einen Therapieerfolg bei Medizinischen Kompressionsstrümpfen ist immer die einwandfreie Passform. Daher ist ein genaues Ausmessen der betroffenen Körperregion vor einer Bestellung notwendig. Für die Beinversorgung kann auch eine spezielle Wickeltechnik mit Kompressionsbinden angewendet werden. Auch hier ist allerdings der perfekte Sitz der Binden für den Erfolg der Therapie maßgeblich. Die benötigten Hilfsmittel wie Medizinische Kompressionsstrümpfe, Kompressionsverbände oder die Apparative Intermittierende Kompression (AIP) können Sie über uns beziehen:

Beinversorgungen

 

• Kompressionsstrümpfe und -hosen

• Kompressionsverbände

Lymphatische Versorgung

 

• Kompressionsstrümpfe für Bein, Leib- und Arm/Hand-Versorgungen

Apparative Intermittierende Kompression (AIP)

 

• Technisches Hilfsmittel zur Kompressionstherapie, arbeitet mit Manschetten und elektronisch gesteuertem Luftdruck

An- und Ausziehhilfen für Kompressionsstrümpfe

 

Kompression Anziehhilfe

• Anziehhilfen aus Folie für Kompressionsstrümpfe mit offener Spitze

• An- und Ausziehhilfen aus beschichtetem Metall (Gestell)

Pflegemittel für die Kompressionsversorgung

 

• Schonendes Spezial-Waschmittel

• Pflegemittel für trockene Haut, welche den Sitz und die Haltbarkeit der Strümpfe nicht beeinflusst

 

Für Ihre Fragen zu den Produkten stehen Ihnen die Mitarbeiter unserer Service-Hotline unter 02 01 / 8 20 50-888, MO – Fr von 08:00 – 18:00 Uhr, gerne zur Verfügung. Gerne vereinbaren unsere Mitabeiter der Service-Hotline auch einen Beratungstermin mit unseren Fachspezialisten für Sie.