IARM

iARM, Roboterarm

  • Hebeleistung 1,5 kg
  • Zahlreiche Bedienungsoptionen und verschiedene Befestigungsoptionen
  • Spezielle Funktionsmenüs für Essen und Trinken
  • Bewegungsfreiheit, ähnlich dem menschlichen Arm
  • Robustes Gehäuse und schlankes Design

Arbeit, Ausbildung, Haushalt, Hobbys, soziale Kontakte – das Leben besteht aus zahlreichen Alltagsaktivitäten, für die vor allem Arme und Hände benötigt werden. Roboterarme wurden für Menschen mit geringer oder fehlender Muskelfunktion in Armen und Händen entwickelt, sodass Alltagshandlungen wieder selbständig ausgeführt werden können. Der iARM verfügt über eine umfassende Bedienungsauswahl, wodurch Benutzer unterschiedlichster Niveaus, ihre Möglichkeiten wieder optimal einsetzen können. Unser Roboterarm eignet sich u.a. gut bei Amyotrophe Lateralsklerose (ALS), Spinale Muskelatrophie (SMA), Muskeldystrophie Duchenne, bei einer Querschnittslähmung und bei Spastizität. Aufgrund seiner intuitiven Bedienung ist der Roboterarm besonders benutzerfreundlich und fördert Selbständigkeit, Selbstvertrauen und Unabhängigkeit. Der iARM wird meistens an einen elektrischen Rollstuhl befestigt.  Mit seinem schlanken Design wird die Gesamtbreite des Rollstuhls kaum vergrößert. Außerdem lässt sich der Roboterarm leicht abnehmen.

Alltagshandlungen wieder selbständig ausführen fördert Selbständigkeit, Selbstvertrauen und Unabhängigkeit