SCHIEBEHILFEN

Schiebehilfen können an Standard-, Leichtgewichts- und Multifunktionsrollstühlen adaptiert werden.
Diese finden ihr Einsatzgebiet bei adipösen Patienten oder auch in Gegenden, wo die Straßenverhältnisse (bergiges Land) es schlecht zulassen, dass Begleitpersonen den Rollstuhl über eine weite Strecke schieben können.
Ein Schieben und Bremsen des Rollstuhls wird mit diesem Hilfsmittel enorm vereinfacht, es ist kein muskulärer Kraftaufwand durch die Begleitperson mehr notwendig.

Die Schiebehilfe kann bei Bedarf ganz einfach an den vorhandenen Rollstuhl de-/montiert werden. Wenn der Antrieb nicht genutzt wird bleibt der Rollstuhl in seinem ursprünglichen Zustand und ist somit auch weiter uneingeschränkt nutzbar.

Eine Versorgung mit diesen Hilfsmittel sollte erprobt und durch den behandelnden Arzt verordnet werden.